Bronchopnewmonija

Bronchopnewmonija wird von der Infektion provoziert, die sich in den Bronchien bildet, und spater erstreckt sich auf die Lungen. Die Schuldigen der Erkrankung konnen solche Bakterien, wie klebsijella, goldig stafilokokk, psewdomonada, das Darmstabchen, pnewmokokki, die Pilze sein. Die Erkrankung kann sich auf dem Hintergrund langwieriger aggressiver Einwirkungen auf die Lungen (chemisch und physisch) entwickeln.

Bronchopnewmonija kann wie die abgesonderte Erkrankung entstehen, sowie sie kann eine Untersuchung anderer Krankheiten – der Bronchitis oder bronchiolita sein. Zur Entwicklung der gegebenen Erkrankung tragen die starken Verstoe der Arbeit immunnoj die Systeme auch bei.

Bronchopnewmonija nicht immer entwickelt sich auf dem Hintergrund der Infektion, die von auen bekommen ist. Auf dem Hintergrund der Abschwachung der Immunitat oder bei anderen Erkrankungen, zum Beispiel, bei der Grippe, andert sich die Schleimhaut der Bronchien, worauf Kosten von in ihnen beginnen, sich verschiedene Bakterien und die Viren, die die Entwicklung bronchopnewmonii provozieren zu entwickeln.

Die Symptome bronchopnewmonii

Die Symptome der Erkrankung, die sich auf dem Hintergrund der Bronchitis entwickelt hat, erscheinen spater. Nicht selten entstehen bei den Patientinnen die scharfen Symptome: der Schuttelfrost, stark schar, den trockenen Husten oder den Husten mit dem starken Auswurf.

Auch konnen die folgenden Symptome entstehen:

  • Der Schmerz im Brustkorb;
  • Die beschleunigte Atmung;
  • Das Rocheln in den Lungen bei auskultazii;
  • tachikardija;
  • Die Erhohung ROE;
  • Die Leukozytose oder lejkopenija.

Bronchopnewmonijej sind wie die Erwachsenen, als auch die Kinder krank. Es ist notig zu bemerken, dass bei den Kindern die gegebene Erkrankung sehr schwer verlauft; manchmal bringt bronchopnewmonija zum Tod des kleinen Kranken. Bronchopnewmoniju bei den Kindern meistens pnewmokokkowaja ruft die Infektion herbei, ist stafilokokki und die Streptokokken seltener.

Die Behandlung bronchopnewmonii

Die Behandlung bronchopnewmonii bei den Kindern wird bis zum Jahr wirksam sein, nur wenn die therapeutischen Mae auf dem fruhen Stadium der Krankheit unternommen waren.

Dem Kranken bronchopnewmonijej verordnen die Bettruhe obligatorisch, ernennen die Antibiotika, sulfanilamidy, die antiseptischen Mittel, die die Praparate aushusten.

Bei bronchopnewmonii verwenden die physiotherapeutischen Prozeduren, sogar wahrend der scharfen Periode oft. Zu solchen physiotherapeutischen Prozeduren verhalt sich die uwtsch-Therapie, sowie elektrofores, der Applikation des Ozokerits.

Im Laufe der Wiederherstellung wird die Kurbehandlung, die Heilgymnastik in der frischen Luft, die abhartenden Prozeduren empfohlen.