Das Amt – Der Leser. Womit Die Serien anfangen

Ich arbeite als Der Leser, Das heit riDerom, wie es in unserer Gesellschaft offiziell heit. Und ich lese Die Drehbucher und Die neuen Bucher wirklich. In den grossen Filmgesellschaften riDery ist eine erste Stufe Der Bearbeitung Der Materialien, Die sich in Der Zukunft in Die Serien oDer Die abendfullenden Filme verwandeln konnen.

Die Redaktorski Abteilungen des Kinos-tele-Produktions- Der Gesellschaften bekommen Die Dutzende Der Briefe mit den angelegten Drehbuchern und den AnforDerungen taglich. Mit Dieser Masse muss man etwas machen! Furs erste zu lesen. Damit beschaftigen sich riDery, nach jedem Werk Die kleine Zusammenfassung, etwas ahnlich dem Kurzinhalt bildend. Fur mich teile ich alle Materialien in drei Gruppen: genial (Das seltene Tier in unseren RanDern), mittler (Die allgemeine Masse) und narrisch (zum Gluck ist sehr viel es sie auch nicht).

Etwas Muster aus Der letzten Gruppe. Das unglaubliche Drehbuch mit den vielfarbigen BilDern unter dem Titel Freche Marija. Marija – Die Tochter des Krasnodarer Oligarchen, bei dem neben 10 KinDern von den Frauen verschiedener Nationalitaten. Dieser bunten KinDer leben mit dem Vater in Der prachtigen Villa mit den Palmen und dem Schwimmbad irgendwo in Region Krasnodar. Die Frechheit Marija besteht darin, Dass sie armen Neger Dschonni von den Verfolgungen Der lokalen Skinheads rettet. Schlielich wird Dschonni Superstern, und Marija zeigt sich von Der Arbeiterin Der Tankstelle im Gegenteil, weil ihr Vater den ganzen Zustand im Kasino verloren hat. Naturlich, uber ihre Not erkannt, kommt Dschonni hinter Der Geliebten auf Der rosa Limousine … an ich Werde erinnern, Die Handlung geschieht in Region Krasnodar!

ODer Das 300-seitige Manuskript des Buches unter dem Titel In Der Macht Der Illusionen. Aus dem Brief Der Autoren folgte, Dass sich Das Buch im technischen Redigieren befindet, so, wird in den Buchgeschaften bald erscheinen. Die Lacheln Der muskulosen Helden immer belosuby, Der Umarmung sind leidenschaftlich, und Die Kusse ergreifen den Geist … freilich, bei mir bei am meisten hat den Geist ergriffen, wenn Ende Buch Der Heldin, Die einfachen russischen Schulerinnen, in Die Holle geraten sind, Die von den Autoren so verordnet ist ist sorgfaltig, Dass nach dem Korper Die Gansehaut von den vorgestellten Foltern und den Qualen lief.

Auer den Drehbuchern riDery lesen Die neuen Bucher, Die vom speziellen Redakteur abgenommen sind. Naturlich, Die Rechte auf Die Verfilmung Der Werke solcher Meter, wie Alexandra Marinin, noch losgekauft werden solange, bis ist Das Buch erledigt. Aber im Blickfeld Der Filmgesellschaften geraten auch Die Werke Der jungen Schriftsteller oDer sogar Die seltsamen intellektuellen Werke, Die auf nominiert sind
Yo soy Bea

Bukera. Am Anfang bemuhte ich mich, fur Die Lekture gerade solche bukerowskije Die Bucher zu wahlen, und jetzt bevorzuge ich Die lacherlichen weiblichen Romane. Sie sind feiner, Das Sujet in ihnen ist einfacher, und zu lesen ist sie leichter – wie serialtschik, anzuschauen.

In Der Arbeit riDera auch reicht Der Extremismus aus. Es ist wenig, was 5 Bucher und 18 Drehbucher fur den Monat lesen mussen, so noch manchmal werden solche Werke … Irgendwie Mal ich geraten hat einen ganzen Abend durchgefuhrt, versuchend, zu verstehen, was in Dieser Szene geschehen ist: