Das Jucken zwischen den Fingern

Den Grund des Entstehens des Juckens ohne Besichtigung bei der Fachkraft und des Studiums der Anamnese tatsachlich zu bestimmen es ist unmoglich, da diese Verwirrung nach der Reihe der Grunde, sogar infolge der genetischen Geneigtheit des Individuums entstehen kann.

Es existieren etwas einfache Weisen, diese Theorie zu prufen. Zum Beispiel, es ist enthullt, dass daneben 10 % die Bevolkerungen des Planeten auf solche Verwirrung standig zusammenstoen. Wenn nach ihrer Haut stark, von irgendwelchem Gegenstand durchzufuhren, so wird die Oberflache epidermissa zuerst erbleichen, und dann erroten wird. Es wird den Wunsch provozieren, an der konkreten Stelle zu kratzen: hat gekratzt, die gereizte Haut beginnt sudet wieder, hat wieder gekratzt – wieder hat das Jucken, und so nach dem Kreis provoziert.

Sudjaschtschej wird die Haut, zum Beispiel, wegen des Verstoes des Wassergleichgewichts in den Kafigen, die Stoffe werden ausgetrocknet, und die Haut schalt sich ab. Solches wird infolge einiger Krankheiten oder infolge der erblichen Geneigtheit beobachtet. Das Erscheinen des Juckens konnen und solche Faktoren beeinflussen: die Aufnahme der Medikamente, den Gebrauch in die Nahrung der Lebensmittel, die die Komponenten haben, unertraglich vom Organismus des konkreten Menschen, manchmal die Haut kratzt sich wegen der Uberhitzung (das heit die Veranderungen der Temperatur der Umwelt, dass die Erhohung der Temperatur des Korpers und der Haut herbeiruft).

Wenn sich zwischen den Fingern standig kratzt, kann es ein Merkmal der allergischen Kontakthautentzundung, atopitscheskogo der Hautentzundung, des Nesselfiebers oder der Kratze sein. Oft ist ein Grund des Erscheinens des Juckens die Einwirkung auf den Organismus verschiedener Allergene (wir werden bemerken, dass sich der Mensch solchen Angriffen standig unterzieht), denen er entsprechend nicht widerstehen kann. In einigen Fallen gibt solche Reaktion der Behandlung nicht nach.

Den Einfluss der auerlichen aggressiven Umgebungen sogar auf dem Haushaltsniveau konnen das Erscheinen des Juckens provozieren. Zum Beispiel, solche Reaktion der Haut wird nach dem Kontakt mit den Losungen der Haushaltschemie, den Mitteln der personlichen Hygiene (die Seife, das Shampoo, das Spulmittel, das Waschpulver, antipersperant und ahnliches) beobachtet.

Die Infektionen, die das Jucken zwischen den Fingern provozieren

Ein Erreger der Verwirrung kann gribkowaja die Infektion (die Mykose) werden. Wir werden bemerken, was alle Manner auf der Erde von Zeit zu Zeit praktisch ist stoen auf diese Unannehmlichkeit zusammen, aber geben ihm die besondere Bedeutung, es sei denn im Laufe der Verscharfung nicht. Es bedeutet, dass bis sudjaschtschaja die Haut begonnen hat, die Unbequemlichkeiten herbeizurufen, die Manner denken das nicht nach, die Behandlung von gribkowoj die Infektionen zu beginnen. Die erste Erleichterung kann nach potschessywanija die Stellen der Niederlage oder des Abwischens der Grundstucke der Haut vom feuchten Handtuch (nach der Dusche) treten. Auf irgendwelche Zeit werden die unangenehmen Empfindungen weggehen, aber die gereizte Haut wird beginnen, sich abzuschalen, es bilden sich die Mikrorisse und die Wunden, wenn das Jucken erneuert werden wird – wird an dieser Stelle problematisch kratzen.

Zu bestimmen, dass beim Menschen wirklich gribkowaja die Infektion des Fues, nur die qualifizierte Fachkraft kann. Zum Beispiel, wenn die Haut sudit eben begonnen hat, sich im Oberteil des Fues abzuschalen, so ist es das offenbare Merkmal gribka, aber seine Natur kann sich absolut nicht geauert erweisen, das heit wird der hell geausserte Ausschlag nicht, und die Haut wird einfach peressuschennoj scheinen. Aber nicht so bilden einige gribki es die Schuppen, die mit der gewohnlichen Abschuppung der trockenen Haut verwirren.

Wie zu behandeln

Die Selbstheilung bringt nur die vorubergehende Erleichterung meistens. Bedeutet, um von gribkowoj der Infektion oder anderer Erkrankungen, die das Jucken herbeirufen endgultig zu entgehen, ohne professionelle Konsultation ist es einfach nicht, umzugehen. Nach der Uberprufung und der Reihe der labormassigen Forschungen kann der Arzt die Natur der Infektion genau bestimmen und, die mehr adaquate Therapie ernennen.

Das Jucken zwischen den Fingern der Beine zu verringern es werden die folgenden Mae helfen:

  • Bemuhen Sie sich, die Beine trocken, zu halten, potenija die Fue nicht zuzulassen;
  • Taglich, und ist 2-3 Male im Tag besser waschen Sie die Beine vom kuhlen Wasser;
  • Sie tragen die naturlichen baumwollenen Socken, tauschen Sie sie regelmaig, damit sie frisch immer waren.

Aber Sie erinnern sich, dass diese Mae die Symptome nur erleichtern werden, aber werden Sie vom Grund des Juckens nicht befreien. Um diesem unangenehmen Symptom vollstandig zu entgehen, man muss an den Tag bringen und die es herbeirufende Erkrankung heilen.