Das Odem der Lungen

Zur Entwicklung der vorliegenden Pathologie konnen bringen:

  • Die Arterienhypertension;
  • miokardity;
  • Die schwere Stromung des Infarktes des Herzmuskels – der Bruch der Wande des Behalters, die groen Umfange der Beschadigung des Herzmuskels, die scharfe Mangelhaftigkeit mitralnogo des Ventiles;
  • Die Arrhythmien (ekstrassistolii, nadscheludotschkowyje und kammer- tachikardii);
  • Die Dekompensation der chronischen herzlichen Mangelhaftigkeit auf dem Hintergrund der unangemessenen Behandlung, der schweren begleitenden Pathologie;
  • Massiv tromboembolija der Lungenader;
  • Die Mangelhaftigkeit mitralnogo oder der Aortenklappe;
  • Die plotzlich entstehende Uberlastung der linken Herzkammer im Umfang infolge massiv intravenos infusi;
  • tamponada die Herze;
  • kardiomiopatii einer beliebigen Natur;
  • Die Verletzungen des Herzes.

Die Klassifikation des Odems der Lungen

Wahlen interstizialnyj und das alveolare Odem der Lungen, die wie zwei Stadien eines Prozesses betrachten:

  • Bei interstizialnom den Odem leicht parenchima der Lungen wird die Flussigkeit impragniert, jedoch erweist es sich transsudat in den Lichtstreifen der Alveolen nicht.
  • Das alveolare Odem entwickelt sich auf dem Hintergrund des Fortschreitens des pathologischen Prozesses, dabei das Plasma propotewajet in den Lichtstreifen der Alveolen.

Das klinische Bild, die Symptome des Odems der Lungen

Bei der Entwicklung des Odems der Lungen legen die Patientinnen die Klagen uber den Husten, die Atemnot, und beim Fortschreiten des Prozesses – auf der Erstickung vor. Ziemlich oft ist der Lungen angeschwollen wird von der Besorgnis und der Angst des Todes begleitet.

Bei der Besichtigung klart sich die geausserte Atemnot mit der larmenden Atmung, zianos, die Haut kalt, feucht. Am Akt der Atmung nimmt die Hilfsmuskulatur teil: bei der Besichtigung klart sich sapadenije auf dem Atemzug meschrebernych der Abstande und nadkljutschitschnych der Vertiefungen.

Das interstizialnyj Odem der Lungen wird von der Atemnot und dem Husten ohne Absonderung des Auswurfes gezeigt. Auer den obenangefuhrten Symptomen klart sich die larmende pfeifende Atmung, die Schwierigkeit des Atemzuges auch.

Das alveolare Odem der Lungen wird von der Erstickung, dem Husten mit der Abteilung reichlich penistoj der rosa Farbe des Auswurfes, der brodelnden Atmung gezeigt. Um die Atmung zu erleichtern, nehmen die Patientinnen halberhoht oder die sitzende Stellung ein. Der Puls aritmitschnyj, fadenformig, ist der Arteriendruck verringert. Bei perkussii (prostukiwanii) des Brustkorbes klart sich prituplenije perkutornogo des Lautes. In den Lungen werden trocken, und dann das feuchte Rocheln, krepitazija angehort. Zunachst wird das feuchte Rocheln in den unteren Abteilungen der Lungen angehort, aber allmahlich erstrecken sich zu den Gipfeln der Lungen. Bei auskultazii die Herze sind die herzlichen Tone gedampft, es wird protodiastolitscheski der Rhythmus des Galopps, die Betonung ІІ des Tones uber der Lungenader angehort. Bei der schweren Stromung des Odems der Lungen kann sich die Atmung des tschejn-Stokes (die unwillkurliche periodische Atmung) entwickeln. Bei rentgenologitscheskom die Forschung klart sich die Vergroerung der Wurzeln der Lungen (die Form des Schmetterlings), wenosnoje polnokrowije der Lungen, nach allen Feldern sind die rundlichen Herdschatten auseinandergeworfen.

Die Behandlung des Odems der Lungen

Das Odem der Lungen – der Zustand, der die dringende arztliche Betreuung fordert.

  1. Um die Belastung auf dem Herz zu verringern, muss der Kranke die sitzende Stellung mit den hinuntergehen gelassenen nach unten Beinen geben.
  2. wenosnyj die Ruckgabe zum Herz zu verringern es hilft das Auferlegen wenosnych der Geflechte auf der Gliedmae.
  3. Mit Hilfe der Maske wird 100 % der Sauerstoff gereicht, und beim massiven Odem der Lungen ist die Durchfuhrung intubazii und der kunstlichen Luftung der Lungen notwendig.
  4. Zwecks der Unterdruckung der uberschussigen Aktivitat des Atmungszentrums fuhren des Morphins das Hydrochlorid intravenos ein.
  5. Den Umfang des zirkulierenden Blutes zu verringern, wenosnyje die Behalter auszudehnen es hilft die Einleitung motschegonnogo des Praparates – furossemida.