Der Schmerz beim Schlucken

Meistens entsteht der Schmerz beim Schlucken bei der scharfen respiratorischen Virusinfektion. Auerdem, wird die Temperatur des Korpers meistens erhoht, es erscheinen die Symptome der allgemeinen Vergiftung, es kann der Schnupfen, die Entzundung der Schleimhaut der Augen (die Bindehautentzundung) sein.

Bei der scharfen Entzundung die Schlucke (die Rachenentzundungen) auer den Schmerzen in der Kehle beim Schlucken beklagen sich die Patienten die Empfindungen des Brennens, pokalywanija, der Trockenheit auf dem Gebiet die Schlucke, der Schmerz im Schluck nicht nur steigert sich beim Schlucken, sondern auch kann ins Ohr zuruckgeben.

Bei der chronischen Rachenentzundung entsteht die Empfindung der Schwierigkeit des Schluckens nicht selten, unvollstandig proglatywanija sljuny oder der Nahrung, bei den Patientinnen erscheint der Wunsch oft, den Schluck des Wassers auszutrinken, besonders kann beim langwierigen Gesprach, manchmal sakladywanije der Ohren sein, das nach einigen glotatelnych der Bewegungen geht.

Der Schmerz beim Schlucken – das fuhrende Symptom der Angina (der scharfen infektiosen Entzundung mindalin die Schlucke) und ihrer Komplikationen, der chronischen Entzundung mindalin die Schlucke (chronisch tonsillita). Auer dem Schmerz in der Kehle bei der Angina entsteht das allgemeine Unwohlsein, der Kopfschmerz, die Zerschlagenheit, die Erhohung der Temperatur des Korpers. Bei der Senkung der Widerstandsfahigkeit des Organismus konnen sich die spezifischen Formen der Angina – gribkowaja (faringomikos), gerpetitscheskaja entwickeln. Bei gerpetitscheskoj der Angina entstehen die Klagen uber den Schmerz in der Kehle beim Schlucken, die Kopf- und Muskelschmerzen, es konnen die Ubelkeit, das Erbrechen, die Erhohung der Temperatur des Korpers bis zu 38-40°С sein. Meistens entwickelt sich gerpetitscheskaja die Angina bei den kleinen Kindern.

Der Schmerz kann beim Schlucken bei der Komplikation der Angina – paratonsillite (die Entzundung okolomindalikowoj die Zellstoffe) entstehen. Der Schmerz stark, einseitig, steigert sich bei den Versuchen heftig, den Speichel zu verschlucken. Auch kann der Kopfschmerz, die kleine Erhohung der Temperatur des Korpers, der starke, zerreiende Schmerz in der Kehle sein, die ins Ohr, die Zahne zuruckgibt.

Der saglototschnyj Abszess (die eiterige Entzundung der Lymphenknoten und des lockeren Zellstoffes, gelegen hinten die Schlucke), noch eine mogliche Komplikation der Angina, wird von den Schmerzen in der Kehle beim Schlucken, der Schwierigkeit der Nasenatmung, dem Naseln, der Senkung der Tonfulle der Stimme, der Erhohung der Temperatur des Korpers gezeigt.

Die Symptome okologlototschnogo des Abszesses – die Kranklichkeit beim Schlucken, den Schmerz bei den Neigungen des Kopfes zur kranken Seite. Der Schmerz ist so geauert, dass der Mensch den Mund mit Muhe offnet.

Die fremdartigen Korper geraten (die Fischkerne, die Stucke neproschewannoj der Nahrung, der Hulle der Graser stecken, die Stuckchen der Fruchte) konnen im Schluck nach der Unaufmerksamkeit, konnen die kleinen Kinder, die ohne die Aufsicht abgegeben sind, in den Mund verschiedene Gegenstande, dabei die fremdartigen Korper konnen in den Stoffen mindalin, in gruschewidnom den Sinus steckenbleiben. Zum ersten Moment erscheint der stechende Schmerz in der Kehle dabei, im Folgenden wird das Schlucken kranklich heftig sein, es kann sich der Husten, die Erstickung anschlieen.

Der Schmerz kann beim Schlucken auch die Entzundung, die Verletzung, die Brandwunden und die Verwundungen der Speiserohre begleiten.

Der Schmerz beim Schlucken – eines der Symptome der scharfen oder chronischen Entzundung des Kehlkopfes (die Laryngitis). Auer ihm fur die Laryngitis sind die Empfindung der Trockenheit, perschenija, der Heiserkeit oder sadnenija in der Kehle eigen. Beim geausserten entzundlichen Prozess kann die Stimme sogar verschwinden.

Der Schmerz kann beim Schlucken nicht nur bei der entzundlichen oder traumatischen Niederlage die Schlucke, des Kehlkopfes, der Speiserohre, sondern auch bei den Geschwulsten der gegebenen Organe oder nahegelegen zu ihm der Organe entstehen. Mit Hilfe verschiedener Methoden kann sich die Geschwulst klaren, es konnen die nahegelegenen Lymphenknoten auch zunehmen.

Der Schmerz kann beim Schlucken bei den allergischen Reaktionen (zum Beispiel, auf dem Hintergrund des Odems Kwinke, der vom Gebrauch unertraglichen gegebenen vom Menschen der Lebensmittel) herbeigerufen ist, nach der geausserten Uberanspannung der Muskeln des Kehlkopfes (beim starken Schrei, einen langwierigen Gesang) erscheinen. Der Schmerz kann beim Schlucken beim Einatmen der verschmutzten Luft entstehen.

Noch ein Grund des Erscheinens des Schmerzes beim Schlucken – ist es refljuks magen-pischtschewodnyj. Bei der vorliegenden Pathologie wird der Inhalt des Magens zusammen mit von der Salzsaure nicht festgehalten und wird in die Speiserohre geworfen.

Die Behandlung des Schmerzes beim Schlucken

Meistens steckt der Grund des heftigen Schmerzes beim Schlucken in treffend den Organismus des Menschen der scharfen respiratorischen Virusinfektion dahinter. Wenn der Schmerz nur ein Paar Tage ruckwarts entstanden ist, ubertritt die Temperatur des Korpers 38°С nicht, haben andere Symptome ORWI (der Schnupfen, den Husten, die Bindehautentzundung) und gibt es keine Moglichkeit im Laufe von einigen nachsten Tagen, den Arzt zu besuchen, kann man dann zu den folgenden Heilveranstaltungen greifen:

  1. Haufiges warme Getrank. Es wird der Tee mit der Konfiture aus der Himbeere, dem Honig (wenn gibt es auf ihnen keine Allergie), die warmen Kompotte, die Milch herankommen. Die Flussigkeit soll gerade warm, und nicht heiss sein, um dem Schluck zusatzlich nicht abzuargern.
  2. Auch kann man in der Apotheke jede sossatelnyje die Tabletten, die fur die Erleichterung des Zustandes der Patientinnen mit dem Schmerz in der Kehle vorbestimmt sind – falimint, septefril, strepsils usw. erwerben

Wenn man sich mit der Selbstheilung nicht zu beschaftigen braucht

Wenn der Schmerz beim Schlucken Sie auf die Dauer beunruhigt, geht sogar nach der Behandlung nicht, muss man dann an die Fachkraft behandeln.

Wenn der Schmerz beim Schlucken gemassigt geauert ist, aber ubertritt die Temperatur des Korpers 38°С, braucht man sich, dann mit der Selbstheilung nicht zu beschaftigen, und muss man die Moglichkeit suchen, den Arzt zu besuchen. Die hohe Temperatur des Korpers – das Merkmal des ernsten entzundlichen Prozesses. Um die wirksame Behandlung auszuwahlen, muss man bestimmen, welche Mikroorganismen die vorliegende Infektion (die Viren, die Pilze, der Bakterie herbeigerufen haben). Und es unter die Kraft nur dem Arzt.

Fur welche Falle man sich bei den Schmerzen beim Schlucken an den Arzt eilig behandeln muss

Wenn der Schmerz beim Schlucken infolge der Brandwunde die Schlucke, des Kehlkopfes, der Speiserohre beim Gebrauch der Sauren, der Alkalis entstanden ist, muss man den Krankenwagen, und bis zu ihrer Ankunft unverweilt herbeirufen, die ausreichende Zahl des reinen Wassers auszutrinken (oder der Hals auszugurgeln), um mit schleim- die Reste der Saure (die Alkalis) auszuwaschen. Den Krankenwagen Auch herbeirufen es muss bei den Verletzungen der obenangefuhrten Organe, beim Festsitzen in ihnen der fremdartigen Gegenstande.

Die schnelle arztliche Betreuung ist auch im Falle der Entwicklung der allgemeinen oder lokalen allergischen Reaktion, die vom Odem des Kehlkopfes begleitet wird, der weichen Stoffe auf dem Gebiet des Halses notig.