Diabetisch retinopatija

Das erste Stadium diabetisch retinopatii heit neproliferatiwnoj. Auf diesem Stadium der Wand der Adern istontschajutsja, werden durchdringbar, was zur Bildung der mikroskopischen Blutergusse und der Erweiterung der Adern (dem Aneurysma) fuhrt. Die beschadigten Behalter versaumen in die Netzhaut das Blut, deshalb die Netzhaut schwillt an, und der Witz der Sehkraft sinkt.

Auf folgend, proliferatiwnoj, des Stadiums entwickelt sich die Hypoxie der Netzhaut (die Ischamie). Der Organismus, versuchend, mit dem Problem zu kampfen, fur die Aufrechterhaltung des Niveaus des Sauerstoffs in der Netzhaut schafft die neuen Blutgefae, jedoch sind diese Behalter imperfektiv und nur verstarken den pathologischen Prozess, eine Quelle der neuen Blutungen werdend. Das Blut dringt nicht nur in die Netzhaut durch, sondern auch in, steklowidnoje der Korper, obrasuja der Trubung und die Sehkraft verringernd.

Bei gestartet retinopatii nimmt die Groe der neuen Behalter und rubzow zu, was das Risiko otslojki die Netzhaute und die Glaukome erhoht.

Die Symptome und die Diagnostik

Die haufigsten Symptome diabetisch retinopatii sind die entstehenden Schonheitspflasterchen und die Blitze, die unscharfe Sehkraft und den heftigen Verlust der Sehkraft.

Bei der Zuckerkrankheit sollen die Patientinnen die Augen fur die termingemae Aufspurung verschiedener Pathologien regelmaig nachprufen. Die Diagnose retinopatija stellen aufgrund der Ergebnisse der Besichtigung des Augengrundes oftalmoskopom. Fur die Aufspurung der Behalter, aus denen sotschitsja das Blut, fljuoreszinowuju angiografiju durchfuhren.

Die Behandlung diabetisch retinopatii

Die Methoden der Behandlung diabetisch retinopatii werden je nach dem Stadium der Erkrankung ausgewahlt. Das Odem makuly und das Vorhandensein der neuen Behalter fordern die Verwirklichung der Laserkoagulation der Netzhaut. Die Energie des Lasers wird bei der Durchfuhrung der vorliegenden Prozedur in die notige Stelle durch die Hornhaut, die Augenlinse und steklowidnoje der Korper geliefert. Vom Laser prischigajut die pathologisch geanderten Grundstucke der Netzhaut, die die Hypoxie erproben. Solche Prozedur lasst zu, die Bildung der neuen pathologischen Veranderungen der Behalter zu verhindern und stabilisiert die Prozesse in der Netzhaut. Ungeachtet was auf dem peripherischen Gebiet der Sehkraft erscheinen die blinden Flecke, krank sie bemerkt nicht. Auerdem entfernen sich die beschadigten Behalter, was krowototschiwost und das Odem verringert. Gewohnlich werden fur den standhaften Effekt etwas ahnliche Prozeduren gefordert.

Fur die Behandlung gestartet retinopatii, bei der die massiven Blutergusse beobachtet werden (gemoftalmy), witrektomiju verwenden. Der Chirurg, der die Operation durchfuhrt, wird das Blut und steklowidnoje den Korper akkurat entfernen und wird es durch die Salzlosung ersetzen. Auch wird der Chirurg rubzy zerhauen, die herbeirufenden Bruche der Netzhaut und otslojku, und wird das Ausbrennen der blutenden Behalter vom Laser verwirklichen.

Bei den Bruchen der Netzhaut bei den Zuckerkranken die Bruche prischigajutsja vom Laser. Otslojka meint die chirurgische Behandlung, bei der die Netzhaut auf die Stelle zuruckgeben werden.

Die Prophylaxe

Die zahlreichen Forschungen haben vorgefuhrt, dass den Zuckerkranken, denen es gelingt, das normale Niveau des Zuckers im Blut zu unterstutzen, weniger Komplikationen seitens der Augen, als bedroht, wer das Niveau des Zuckers nicht kontrolliert.

Das Risiko der Entwicklung retinopatii tatsachlich zu verringern es werden die regelmaigen Uberprufungen beim Arzt-Ophtalmologen helfen. Es ist notig sich zu erinnern, dass der groe Teil der Komplikationen des Diabetes, einschlielich retinopatija, genug gut auf dem Anfangsstadium behandelt wird.