Die ekssudatiwnyj Rippenfellentzundung

Die Klagen der Patientinnen

Bei ekssudatiwnom die Rippenfellentzundung empfinden die Patientinnen das Gefuhl der Schwere im Brustkorb, die Atemnot (besonders bei wesentlich die Zahl wypota). Auch kann der trockene Husten, die Erhohung der Temperatur des Korpers (manchmal bedeutend), die allgemeine Schwache, potliwost, der Kopfschmerz sein.

Wenn ekssudatiwnomu der Rippenfellentzundung fibrinosnyj voranging, hort dann bei der Entwicklung ekssudatiwnogo der Rippenfellentzundung der Patientinnen auf, der Schmerz im Brustkorb, charakteristisch fur die trockene Rippenfellentzundung zu beunruhigen.

Die Ergebnisse der objektiven Forschung

Die Patientinnen nehmen die erzwungene Lage ein – liegen auf dem Kranken der Seite, was der gesunden Lunge aktiver hilft zu arbeiten. Bei bedeutend wypote befinden sich die Patientinnen in der halbsitzenden Lage.

Die Atmung beschleunigt und oberflachlich, schejnyje die Adern zianotitschny und wybuchajut.

Auf der Seite der Niederlage ist der Brustkorb im Umfang vergrossert, ubernimmt die Teilnahme am Akt der Atmung tatsachlich nicht, meschrebernyje sind die Abstande und wybuchajut geglattet.

Bei prostukiwanii der Lungen (perkussii) uber der Zone wypota klart sich der stumpfe Laut. Perkutorno das Vorhandensein der Flussigkeit bestimmen es kann, wenn ihr Umfang nicht weniger 300-400 ml. Es ist die Absetzung des Herzes zur gesunden Seite auch charakteristisch.

Die Absetzung des Herzes ist davon nach rechts gefahrlich, was zur Uberspitzung der unteren hohlen Ader und dem Versto des Nebenflusses des Blutes zum Herz bringen kann.

Bei auskultazii der Lungen wesikuljarnoje ist die Atmung heftig geschwacht oder wird (bei bedeutend wypote) nicht angehort. Manchmal kann sich die Bronchialatmung klaren.

Bei auskultazii die Herze sind die herzlichen Tone gedampft. Es konnen sich verschiedene Verstoe des herzlichen Rhythmus klaren.

Bei ekssudatiwnom die Rippenfellentzundung neigt der Arteriendruck zur Senkung.

Die Phasen der Stromung ekssudatiwnogo der Rippenfellentzundung

Wahlen 3 Phasen:

  • ekssudazii;
  • Die Stabilisierungen;
  • resorbzii.

Die Phase ekssudazii dauert 2-3 Wochen. Wahrend dieser Phase in plewralnoj die Hohlen wird ekssudat allmahlich angesammelt. Der Umfang der Flussigkeit kann 6-10 l erreichen. Fur diese Phase ist die typische Symptomatologie ekssudatiwnogo der Rippenfellentzundung charakteristisch.

In der Phase der Stabilisierung wird die Bildung ekssudata angehalten, sondern auch sein Ruckaufsaugen fangt noch nicht an. Es geschieht die Stabilisierung des klinischen Bildes.

Die Dauer der Phase resorbzii – 2-3 Wochen. Bei den geschwachten und bejahrten Patienten kann die Dauer dieses Stadiums bis zu einigen Monaten zunehmen.

Nach rassassywanija ekssudata konnen spajki (schwarty) bleiben. Im Folgenden kann das Vorhandensein spajek zum Erscheinen der Schmerzen im Brustkorb, besonders deutlich wahrend der Veranderung des Wetters bringen.

Die Ergebnisse der zusatzlichen Methoden der Forschung

Die labormassigen Forschungen

In der allgemeinen Analyse des Blutes wird die Anamie, die Vergroerung der Zahl der Leukozyten auf Kosten von nejtrofilow, die wesentliche Beschleunigung SOE beobachtet.

Bei der biochemischen Forschung des Blutes klaren sich die Merkmale der Entzundung – die Erhohung des Inhalts des Fibrins, seromukoida, sialowych der Sauren, das Erscheinen des S-reaktiven Eiweisses. Ist disproteinemija (die Vergroerung alpha-1 und alpha-alfa-2-globulinow, die Senkung des Niveaus der Eiweie) auch charakteristisch. Es kann das Niveau bilirubina, ALT, AST erhoht werden.

Die Instrumentalforschungen

Die Rentgenologitscheski Forschung der Lungen hilft glaubwurdig, das Vorhandensein wypota in plewralnoj die Hohlen zu bestatigen. Es ist diese Forschung, wenn der Umfang der Flussigkeit nicht weniger 300-400 ml nur informativ.

Auf dem Rontgenogramm wypot stellt die gleichartige intensive Verdunklung mit der schiefen oberen Grenze dar, die nach unten und knutri geht. Dabei wird die Absetzung der Organe sredostenija zur gesunden Seite bemerkt.

Die kleine Zahl der Flussigkeit (von 100 ml) kann man diagnostizieren, wenn rentgenografiju in der horizontalen Lage auf dem Kranken der Seite zu erfullen. Auf das Vorhandensein wird wypota pristenotschnaja der Bandschatten bezeichnen.

Die Ultraschallforschung hilft schnell, die Rippenfellentzundung zu diagnostizieren. Auf USI stellt die Flussigkeit in plewralnoj die Hohlen keilformig echonegatiwnyje die Grundstucke dar.

Die plewralnaja Punktion erlaubt nicht nur es ist objektiv, das Vorhandensein wypota zu bestatigen, sondern auch, seine Charakteristiken zu bewerten, die Differentialdiagnostik mit anderen Pathologien durchzufuhren. Bekommen zur Zeit plewralnoj senden die Punktionen die Flussigkeit auf die weitere labormassige Forschung ab.

torakoskopii dankend kann man biopsiju die Pleura durchfuhren, die Pleura anschauen.

Die Charakteristik der abgesonderten Arten der Rippenfellentzundungen

Die tuberkulose Rippenfellentzundung

Wahlen 3 Hauptvarianten der tuberkulosen Rippenfellentzundung:

  • Der Allergische;
  • perifokalnyj;
  • Die Tuberkulose der Pleura.

Fur die allergische Rippenfellentzundung der charakteristisch scharfe Anfang. Die Patientinnen beklagen sich die Schmerzen im Brustkorb, die geausserte Atemnot, die hohe Temperatur des Korpers. In plewralnoj die Hohlen wird ekssudat, der bei der termingemaen Behandlung und zuruck (im Laufe vom Monat schnell eindringt) schnell angesammelt. Die allergische tuberkulose Rippenfellentzundung kann mit knotig eritemoj, der Gelenkentzundung kombiniert werden. Fur die allergische Variante ist positiv tuberkulinowaja die Probe, die erhohte Zahl eosinofilow und die bedeutende Beschleunigung SOE in der allgemeinen Analyse des Blutes, die Abwesenheit der tuberkulosen Stabchen in plewralnom wypote charakteristisch.

Fur perifokalnogo der Rippenfellentzundung charakteristisch langwierig, rezidiwirujuschtscheje die Stromung. Die perifokalnyj Rippenfellentzundung bildet sich bei Vorhandensein von herdformig, infiltratiwnogo oder kawernosnogo der Tuberkulose. Wahrend des Ruckaufsaugens ekssudata bildet sich eine Menge spajek. In ekssudate fehlen die tuberkulosen Stabchen. Die tuberkulinowyje Proben die heftig Positiven.

Die Tuberkulose der Pleura – die unmittelbare Niederlage der Pleura vom tuberkulosen Prozess. Kann wie von der einzigen Erscheinungsform der Tuberkulose sein, als auch, mit anderen Formen der Tuberkulose der Lungen kombiniert zu werden. Fur die Tuberkulose der Pleura eine charakteristisch langwierige Stromung. In plewralnom wypote decken des Erregers der Tuberkulose auf.

Parapnewmonitscheski ekssudatiwnyj die Rippenfellentzundung

40 % bakteriell und 20 % virus-, mikoplasmennych der Lungenentzundung werden von der Entwicklung ekssudatiwnogo der Rippenfellentzundung erschwert.

Fur parapnewmonitscheskich der Rippenfellentzundungen charakteristisch:

  • Der scharfe Anfang mit dem geausserten Fieber, den Schmerzen im Brustkorb (bis zum Erscheinen wypota);
  • Das Vorherrschen rechtsseitig wypotow (oder zweiseitig);
  • In der allgemeinen Analyse des Blutes klart sich die bedeutende Vergroerung der Zahl der Leukozyten (die Leukozytose) und die Beschleunigung SOE (mehr 50 mm/Stunde);
  • Der schnelle Eintritt der Verbesserung nach der Anwendung der adaquaten Antibiotika.

Die Rippenfellentzundungen opucholewogo die Herkunft

Die Charakteristiken:

  • wypot und andere klinische Symptome (entwickeln sich die Schwache, den Husten, den Gewichtsverlust) allmahlich;
  • Es bildet sich die groe Menge der Flussigkeit (ekssudata), nach ihrer Entfernung wypot wieder wird schnell angesammelt;
  • Mit Hilfe computer- tomografii gelingt es, die Merkmale der onkologischen Pathologie zu diagnostizieren;
  • In plewralnom wypote stellen sich die bosartigen Kafige und das rakowo-embryonale Antigen heraus.

Lesen Sie weiter: die Behandlung der Rippenfellentzundungen.