Die kalte Gromutterkwasuppe. Funf russische Rezepte

Den ersten Teller Der kalten Kwasuppe habe ich bei meiner Gromutter – Feodossijas Seliwerstowny probiert. Es ist viel Jahre gegangen, und schon niemand erinnert sich Das Gromutterrezept, und Der Geschmack ihrer kalten Kwasuppe blieb in meinem Gedachtnis fur immer.

Aus gut maminych Der Hande

Die Mutter erinnert sich Die alten Rezepte auch nicht, deshalb macht so, wie sich gewohnt hat. Sie hat eine Masse Der Varianten und jedesmal Die kalte Kwasuppe hat den absolut neuen Geschmack.

In Die standardmaige kalte Kwasuppe legen wir Die Salzkartoffeln, Die Wurst ohne Fett, ahnlich doktor-, Das RaDieschen, Die Eier, Die hartgekocht geschweit sind, Die Gurken, den Schnittlauch, Die Petersilie, den Dill, den Sellerie, Die grunen Erbsen und des Halb-Liters des Kwasses gewohnlich. Wir machen allen von Der Mayonnaise zurecht. Die Liebhaber des Scharfen konnen den Senf erganzen, Der mit Der kleinen Zahl des Zuckers abgerieben ist.

Alles Gemuse muss man von den Wurfeln, je kleiner, desto besser schneiden. Die Eier ist es besser, auch aufzuschneiden, aber Die Astheten konnen in 2 Teile einfach teilen. Das Kraut und Der Schnittlauch ist sehr klein naschinkowat notwendig. Der Kwass berate ich, nicht sehr su zu nehmen. Eben Sie erinnern sich, Dass Die kalte Kwasuppe eine kalte Suppe, und nicht Der Gemusesalat ist, Der mit dem Kwass uberflutet ist.

Noch Der Mutter gefallt sehr, anstelle Der gekochten Wurst Die Rindssprache zu erganzen. Es muss man vorlaufig im salzigen Wasser mit Der Zwiebel und den Mohren im Laufe von zwei Stunden abkochen. Von Der fertigen heissen Sprache unter dem Strahl des kalten Wassers ist es stschistit den Film unbedingt notwendig, und dann, es auf Die kleinsten Stuckchen und schon gekuhlt aufschneiden, in Die Gemusemischung fur Die kalte Kwasuppe zu erganzen. Mit Der sauren Sahne und dem Borodinobrot zu reichen.

Die landlichen Verzierungen

In den Dorfern machen noch solche kalte Kwasuppe. Die Kartoffeln, waschen Die Mohren und Die Kohlrube, kochen im Schnellkochtopf abgesonDert voneinanDer, kuhlen, reinigen, schneiden auf Die kleinen Wurfel. Klein pupyrtschatyje ogurtschiki, grun lutschok, Das RaDieschen, gereinigt von den uberflussigen Blatterchen-koreschotschkow, reinigen, waschen und schneiden von den Wurfeln. Die Eier kochen hartgekocht, trennen Die Eigelbe ab, und Die Eichhorner schneiden von den kleinen Wurfeln. Die Eigelbe mischen mit dem Salz, dem Zucker und Der Hauszwiebel, von Der sauren Sahne und nicht bitter gortschizej, spater zerreiben und machen vom Kwass zurecht. Die Mischung aus den Kartoffeln, Der Mohren, Der Kohlrube, Der Gurken, Die Zwiebel, des RaDieschens und Der Eier uberflutet mit dem Kwass und bestreuen mit dem Kraut.

Sally ` s Place

Und man kann fur Die Vielfaltigkeit und den Pilzkwass verwenden. Die Pilze rasmotschit im Laufe von Der halben Stunde im Wasser Der Zimmertemperatur, klein, zu schneiden, mit dem Kwass, dorthin zu uberfluten, Die Zwiebel, Die Petersilie, den Sellerie zu schneiden, zu schlieen und auf Das schwache Feuer fur 1 Stunde zu stellen.

Leidenschaftlich mjassojedam

Es existiert auch Die antivegetarische kalte Kwasuppe – unter Ausnutzung verschiedener Sorten des Fleisches. Schweien Sie hartgekocht Die Eier, kuhlen Sie sie, trennen Sie Die Eiweisse von den Eigelben ab. Die Eigelbe legen Sie in den Napf, wo sich Die kalte Kwasuppe vorbereiten wird, zerreiben Sie sie mit gortschizej, dem Zucker, dem Salz und dem Meerrettich. Spater mischen Sie um 1/2 Glasern des Kwasses. Das Fleisch schneiden Sie klein auf und legen Sie in den Napf mit Der vorhergehenden Mischung. Erganzen Sie Die dorthin klein aufgeschnittenen Gurken, den Schnittlauch, des Eichhornes Der Eier. Gieen Sie in den Napf Die 2 Glaser des Kwasses, ruhren Sie durch und stellen Sie, den Deckel, in den Kuhlschrank fur 3 Stunde dicht bedeckt.