Dritter nicht Der Uberflussige. Der seltsame Monat

Ist es ist Dieser seltsame Monat Der Marz gekommen. Der dritte Monat. Einer ungewohnlichst und lomowych Der Monate im Jahr. Als er so ist ungewohnlich – Das erste Mal erleben wir vielleicht

Ja, Der Marz ist von sehr vielem ungewohnlich. BesonDers fur Russland.

So hat sich gebildet, Dass in Der einheimischen Geschichte Der Marz – Der Monat Der Konzentration allerlei schicksalsvoller Ereignisse, aus irgendeinem Grunde hauptsachlich schwer und unangenehm.

Kaiser Pawel d Erst war von den Verschworern in Der Nacht zum 12. Marz 1801 (am 24. Marz nach dem neuen Stil) getotet. Kaiser AlexanDer d Zweit war von den Terroristen-Revolutionaren 1 (am 13. Marz 1881 getotet. Die Februarrevolution, wsbalamutiwschaja und schlielich zerstorend altes Russland angefangen, hat am 27. Februar (am 12. Marz) 1917, und Kaiser Nikolaj d Zweit hat 2 (am 15. Marz 1917 abgedankt. posornejschi war Der separate Brestische Friedensvertrag zwischen Russland und Deutschland am 3. Marz 1918 unterschrieben. Das ungeheuere Gedrange auf Der Beerdigung Stalins, forttragend Die Leben anDerthalb HunDert Menschen, ist am 9. Marz 1953 geschehen. Am 12. Marz 1985 hat in Der UdSSR Die Umgestaltung angefangen, Deren Ergebnisse und bei weitem alle bis jetzt erfreuen… Aus Diesem historischen Brotchen ist es und noch nakowyrjat Der chronologischen Rosinen moglich, aber wir ist man darauf wohl wir werden stehenbleiben.

Der Ubergang vom Sommer zum Herbst und dem Winter in Europaischem Russland langsam, ausgebreitet, langwierig, schonend. Cholodajet dunkelt allmahlich eben, man kann sich und verwendet werden gewohnen. VerDienen Die frischen Krafte, Die wahrend Der Sommererholung angesammelt sind, Die eigenartige Schonheit Der Periode des goldenen Herbstes mit seiner reinen Luft und Der durchsichtigen himmlischen Blaue, den Uberfluss des Gemuses und Der Fruchte…

Und Der Ubergang vom Winter zum Fruhling und dem Sommer, dessen Anfang fur den Marz fallt, – wie heit, halt sich nur. Anfang Marz noch kann Die grimmige Kalte krachen (Die giftige sprichwortliche Redensart berat gerade: Ist martok gekommen – ziehe sieben portok) an, und ist am Monatsende plotzlich naher kann fast sommer- teplyn uberraschen. Die Schneehaufen des schmutzigen Schnees, Die Strome des aufgetauten Wassers, Die nicht gehende zu Dieser Zeit angesammelte Mudigkeit von Der dunklen kalten Saison, Die Avitaminose, Die Reizbarkeit, Die Fruhlingsverscharfung bei den Menschen nervos und sensibel ist ein aller Der Marz. Und gleich nach ihm steht bevor, auch tschudakowatyj den launenhaften April, mit seinem auf winter- Weise von den nackten Baumen, mit den mit Mull bestreuten Straen, mit den mit dem graubraunen vorjahrigen Gras abgedeckten kleinen Wiesen und den Rasen, mit den heftigen Schwingungen des Wetters im Laufe von ein Tagen, mit Der Natur zu erleben, Die wie auf keine Weise aufwachen kann, aller reckt sich nur krjachtit und…

Altes Russland, Das Land bauerlich, hat sich den JahrhunDerten gewohnt, Die eigentumliche Periode des Winterschlafes – von Der Mitte des Oktobers bis zum Ende des Marzes zu erleben. Die Periode, im Laufe von Der Das ganze Volksleben, Das gedruckte von den Kalten und vom Schnee verschuttet ist, wie in Erwartung Der folgenden landwirtschaftlichen Saison stillstand. Eben wurde es sei denn von den zweiwochigen Weihnachtsfeiertagen und kurz maslenitschnym sagulom entladen. Und zwischen Der Fastnachtswoche und dem Fruhlingsfeiertag des Ostern zog sich auch Die schwere Periode Der Fastenzeit hin. Schwer zweimal, weil auf Die schwach werdenden menschlichen Organismen Die zusatzlichen Beschrankungen in Der Nahrung auferlegte: und ohne Das kaum Die Beine schleppst du, und hier noch ist es skoromnogo pokuschat verboten… Ob Merkwurdig Ist, was sich Diese hunDertjahrig Der Belastung, erlebt von den Vorfahren, in unser genetisches Gedachtnis tief eingefallen sind, wenn auch leben wir schon nicht im bauerlichen Land schlafen wir ein halbes Jahr auf dem Ofen nicht

Aber Der Marz doch zu schelten, auf ihn geblasen zu werden und, von ihm auf ein Unannehmlichkeiten zu warten kostet nicht. Wie drehe, und ist es Der erste Fruhlingsmonat, wenn auch nur nach dem KalenDer.

Eben er fangt mit dem weiblichen Feiertag 8 Marta – des Tages an, Der zu uns von irgendwelchem politischem Mond und newest wenn umgefallen ist, aber hat sich eingelebt und wurde von alle vom Geliebten, was selten stattfindet. BesonDers mogen Diesen Feiertag des Mannes – Der seltene Fall, wenn solcher arbeitsfreie Tag auf fremde Rechnung gesetzmaig notwendig ist.