In Der Gefangenschaft Der Illusionen. Die Julisterne

Das Licht Der flimmernden Sterne zieht unsere Blicke, obwohl wir und im Kurs, Dass Dieses Licht – nur Die Illusion heran. Aber wir sind von den Illusionen lebendig. AnDers wie Die schonungslose Wahrheit Der Wirklichkeit zu ertragen

Fur Die, bei wem es Der Illusionen nicht ubrig blieb, bleibt Die Filmkunst.

In Der parallelen Welt illjusiona glanzen anDere Sterne – Der Stern des Kinos. Die hellen Magnete jemandes Phantasien. Die idealen Helden. Die Objekte des Traumes.

Unter dem glucklichen Stern am 3. Juli ist funfzig ein Jahr wesentlich sajentolog Hollywoods, supermen Der Klasse ruckwarts geboren worden Und, Der schone Junge, Der Millionar, wieDer ist Der Junggeselle – kurzer, Tom Krus es.

Wen auch spielte Das Kino Krus, er spielt sich – des hunDertprozentig amerikanischen Yuppies, Der meint, Dass bei ihm allen unter Der Kontrolle, von Der Chicagoer Mafia und FBI bis zu den eigenen Traumen und Der extraterrestrischen Vernunft immer.

Obwohl noch in ferner 1990 Nicole Kidman, dann noch nicht Die Frau, und Die Partnerin nach dem Film Tage des Donners, ermahnte: Ich werde dir Das Geheimnis, bekannt Der ganzen Welt ein wenig offnen. Die Kontrolle ist eine Illusion. Niemand nichts kontrolliert!. Aber fur Krusa Die Ehrensache – Dieses Axiom zu wiDerlegen. Wie im Kino, als auch im Leben. Und obwohl sich oft – wie im Kino, als auch im Leben, – Die Mission unerfullbar zeigt, immerhin gelingt von Zeit zu Zeit Tom Krusu in Der Realitat jener, wonach sein Held Koul Trikli im Kino strebte. Das heit, Das Unkontrollierbare zu kontrollieren.

Krus hat ambidekstrijej ergriffen: bei Tom sind beide Hande ohne AbsonDerung Der MoDeratorin identisch entwickelt. Hat angeboren disleksiju bewaltigt: obwohl nach den Silben, aber jetzt Krus Die Drehbucher selbst liest. Ist mit Der KinDerlosigkeit zurechtgekommen: in Der Ehe von Katty Holmes in 2006 bei Tom ist Tochter Suri geboren worden. Und hat Die Zeit endlich gesiegt.

Jack Charper aus (Obliwion, 2013) sieht ist als Mittscha MakDira (Die Firma, 1993) Die SonDereffekte nicht alterer Durchaus nicht. Anfang April, wahrend des Besuches Krusa nach Moskau, wir haben mit eigenen Augen gesehen, Dass er und im Leben Der Jahre auf zwanzig aussieht ist als junger, was in seiner Biografie angewiesen wird. Wie es heit, weDer Der Falten, noch Der grauen Haare! Und Das Geheimnis Der ewigen Jugend Tom Krusa – nicht in Der kostspieligen Plastik und nicht in diabolisch sajentologii, und in… Dem Nachtigallurin. Ja-ja, Der Maske aus dem Urin Der Nachtigall, reis- otrubej und des aufgetauten Wassers! Nach den Versicherungen best nju-jorskich Der Kosmetiker, Der Urin Der Nachtigall – Der ausgezeichnete Exfoliant, Der polierend Die Haut und Das Altern behinDert. Obwohl vielleicht es nur Die nachste Illusion.

Wie ich Diesen Korper bekommen habe Ich hatte darauf Jahre des Lebens des arbeitslosen Schauspielers! – erklart heute Diesen Skinhead- nakatschennyj den Macho, bekannt Der ganzen Welt nach unendlich schnell und wutend Forsascham.

Und doch war und in Der Tat, am 18. Juli Der Weine geboren werdende Dieselmotor in Der Jugend auerordentlich Mager-. Eben ist auerordentlich lastig. Ob man sich vorstellen kann, was Dieser lebenslanglige Rennfahrer einst Jahre furchtete, Das Madchen kennenzulernen, in Das hoffnungslos verliebt war

Eigentlich sagend, hat Die Uberwindung Der Schuchternheit vor den Frauen jungen Mark Winsenta zunachst in Die Sporthalle eben gebracht, dann in den Nachtklub, wo er brejk-dans gleichzeitig tanzte und arbeitete wyschibaloj, und endlich ins groe Kino. Seit Dieser Zeit hat sich Mark Winsent in Die Weine des Dieselmotors verwandelt und hat Das Selbstbewutsein, wie vor dem weiblichen Horsaal, als auch vor dem zahlreichen Horsaal Der BewunDerer erlernt.