Labirintit

Labirintit immer entwickelt sich wie die Komplikation anderen entzundlichen Prozesses.

Nach der Herkunft wahlen solche Formen labirintita:

  • timpanogennaja;
  • meningogennaja;
  • gematogennaja;
  • Die Traumatische.

Timpanogennyj labirintit entwickelt sich wie die Komplikation der scharfen oder chronischen mittleren Ohrenentzundung. Die vorliegende Form ist am meisten verbreitet.

Bei meningogennom (likworogennom) labirintite erstreckt sich der entzundliche Prozess ins innere Ohr seitens der Gehirnhullen. Meningokokkowyj labirintit kommt es bei gripposnom, epidemitscheskom, skarlatinosnom, tuberkulos, tifosnom oder korewom die Meningitis vor. Meistens werden zum pathologischen Prozess beider Ohres zugezogen. Meningokokkowyj labirintit bei den Kindern bringt zur Taubheit und gluchonemote.

Traumatisch labirintit kommt es bei der geraden Beschadigung des inneren Ohres die Stricknadeln, die Haarnadeln oder andere scharfe Gegenstande durch das Trommelfell und das mittlere Ohr vor. Die Schlage nach es ist schlafen-temennoj oder satylotschno-soszewidnoj konnen die Gebiete zum Bruch der Knochen des Schadels und dem Entstehen labirintita bringen.

Gematogennyj labirintit trifft sich selten. Er ist sanossom die Infektionen ins innere Ohr bedingt, das mittlere Ohr und die Gehirnhullen entgehend. Gematogennyj labirintit kann sich bei solchen Erkrankungen, wie die Syphilis, epidemitscheski die Parotitis entwickeln.

Labirintit kann beschrankt (nur ein bestimmtes Grundstuck des inneren Ohres zu beruhren) und diffus (sein der entzundliche Prozess hat das ganze innere Ohr beruhrt). Meistens trifft sich beschrankt timpanogennyj labirintit.

Das klinische Bild, die Symptome und die Diagnostik labirintita

Bei labirintite infolge des pathologischen Prozesses konnen verschiedene Verstoe erscheinen:

  • Die Vestibularsymptome;
  • Die Verwirrungen des lautlichen Analysators;
  • Zum pathologischen Prozess kann der Gesichtsnerv und die es begleitenden Nerven (zwischen- und gro steinig) zugezogen werden.

Bedeutsam fur die Diagnostik labirintita die Vestibularsymptome:

  • Der Systemschwindel;
  • Die Verwirrungen der Statik und des Verstoes der Koordination;
  • Spontan nistagm;
  • Die Abweichungen von der Norm kaloritscheskogo und poslewraschtschatelnogo nistagma;
  • Die vegetativen Reaktionen.

Fur labirintita der charakteristisch Systemschwindel. Solcher Schwindel klart sich von den Patientinnen deutlich. Beim Systemschwindel entsteht die Empfindung, dass die Gegenstande um den Kranken gedreht werden, oder selbst dreht sich die Patientin. Zusammen mit dem Systemschwindel kann und nicht system- entstehen. Es wird in Form von der Unsicherheit beim Gehen, der Empfindung der Instabilitat gezeigt.

Auer der Verscharfung chronisch labirintita kann der Schwindel von einigen Sekunden bis den einigen Minuten dauern.

Bei scharf labirintite oder bei der Verscharfung chronisch labirintita findet der Schwindel in Form von den Anfallen statt, die vom den einigen Minuten bis den einigen Stunden dauern. Manchmal kann der Schwindel und etwas Tage erhalten bleiben.

Das Niesen, der Manipulation im Ohr, die Bewegung im Transport, bestimmte Lagen des Kopfes konnen die Verstarkung des Schwindels herbeirufen.

Spontan labyrinth- nistagm stellt die unwillkurliche Schwingungsbewegung der Augapfel dar. Der Grund des Erscheinens spontan labyrinth- nistagma – der Versto des Gleichgewichtes zwischen den Labyrinthen.

Infolge fasnosti labirintita nistagm tauscht die Richtung. Am Anfang der Erkrankung nistagm ist zur Seite des kranken Ohres gerichtet. Durch etwas Stunden tauscht nach der Entwicklung scharf oder der Verscharfung chronisch labirintita nistagm die Ausrichtung zur Seite des gesunden Ohres.

Die Ausgepragtheit der Verwirrungen der Koordination, der Statik und des Gleichgewichtes kann von verschiedene sein. Bei den Patientinnen kann die Gangart mit den breit aufgestellten Beinen bemerkt werden. Bei den Wendungen des Kopfes kann das Fallen oder die Abweichung des Korpers zur Seite geschehen. In der Pose Romberga wird das Fallen registriert.

Die pathologischen Reaktionen bei labirintite unterscheiden von diesen bei der Niederlage des Kleinhirnes. Bei den Erkrankungen des Kleinhirnes das Fallen, ist die Abweichung der Hand zur Seite der Niederlage immer gerichtet, hangt von der Wendung des Kopfes nicht ab. Bei der Niederlage des Labyrinthes andert sich die Richtung des Fallens bei den Wendungen des Kopfes.

Die vegetativen Erscheinungsformen labirintita – die Blasse oder die Rotung der Haut, die Ubelkeit, das Erbrechen, die Beschleunigung oder die Verzogerung des Herzklopfens, potliwost, die Schmerzen und die unangenehmen Empfindungen auf dem Gebiet des Herzes.

Die Verwirrungen des lautlichen Analysators werden in Form von der Senkung des Gehors und des Larms im Ohr gezeigt. Die Senkung des Gehors ist in der Zone der hohen Frequenzen mehr geauert. Bei eiterig und nekrotitscheskoj die Formen labirintita kann die Taubheit treten.

Der Larm im Ohr verstarkt bei den Wendungen des Kopfes.

Bei labirintite kann sich peripherisch pares aller drei Zweige des Gesichtsnervs entwickeln. Auch erscheint die Verwirrungen des Geschmacks, die Speichelabsonderung und die Trockenheit des Auges.

Die Behandlung labirintita

Bei scharf labirintite, nicht begleitet chronisch kariosnym von der mittleren Ohrenentzundung, laufen zur konservativen Behandlung herbei.

Man muss an der Diat mit der Beschrankung des Gebrauches des Salzes bis zu 0,5 g und der Flussigkeit bis zu 1 l pro Tag festhalten.

Um die Infektion zu liquidieren, werden die Antibiotika des breiten Spektrums der Handlung, damit Ausnahme ernannt, die toksitscheski auf das Gehor einwirken konnen.

Auch fuhren protiwootetschnuju die Therapie durch. Dazu ernennen motschegonnyje (das Chlorid des Kaliums, fonurit) und die hypertonischen Mittel (40 % die Losung der Glukose, 10 % die Losung des chlorhaltigen Kalziums, die intramuskularen Injektionen sernokisloj die Magnesia).

Fur die Verbesserung der trophischen Prozesse verwenden die Vitamine der Gruppe Zu, Mit, In, ATF. Subkutan fuhren skopolamin, das Atropin ein.

Wenn sich diffus labirintit auf dem Hintergrund chronisch kariosnogo der mittleren Ohrenentzundung entwickelt hat, ist dann die chirurgische Einmischung notwendig, um den Herd der Infektion zu liquidieren.

Das Erscheinen der intrakranialen Komplikationen bei labirintite – die Aussage zur unverzuglichen operativen Einmischung.