Rinofaringit

Entsteht rinofaringit infolge des Vertriebes der Infektion auf das Gebiet des Nasenrachenraums die Nasenhohle, okolonossowych der Busen, des unteren Teiles die Schlucke.

Grund rinofaringita kann die Entzundung nossoglototschnoj mindaliny, entstehend beim Wuchern (der Hypertrophie) von diesem mindaliny werden.

Die Haupterreger scharf rinofaringita – verschiedene kokki (stafilokokki, pnewmokokki, die Streptokokken). Auer den Bakterien, nasofaringit rufen die Viren – die Erreger der Grippe, ORWI oft herbei.

Nicht selten bringen zur Entwicklung nasofaringita die scharfen Kinderinfektionen, solche wie der Scharlach oder kor.

Die Faktoren, die die Entwicklung scharfen rinofaringita provozieren:

  • Die Unterkuhlung;
  • Das Vorhandensein der Adenoide (das Wuchern glototschnych mindalin);
  • Verschiedene Diathesen.

Das klinische Bild, die Symptome scharf rinofaringita

Die Patientinnen beklagen sich die unangenehmen Empfindungen auf dem Gebiet des Nasenrachenraums (die Trockenheit, pokalywanije, das Brennen). Manchmal hauft sich im Nasenrachenraum der Schleim an, der mit Muhe abgetrennt wird. Es ist die Schwierigkeit der Nasenatmung, das Erscheinen der naselnden Schattierung der Stimme moglich. Einiger Patientinnen beunruhigen die Kopfschmerzen auf dem Gebiet des Nackens.

Wenn sich der entzundliche Prozess auf die Schleimhaut der Gehorrohre erstreckt hat, es kann der Schmerz und poschtschelkiwanije in den Ohren, die Senkung des Gehors erscheinen.

Im erwachsenen Alter wird die Erhohung der Temperatur des Korpers bei scharf nasofaringite in der Regel nicht beobachtet. Die Kinder konnen eine wesentliche Erhohung der Temperatur des Korpers, besonders bei den respiratorischen Infektionen und der Heranziehung in den entzundlichen Prozess des Kehlkopfes oder der Luftrohre haben.

Bei der Besichtigung klart sich die Geschwollenheit und die Rotung der Schleimhaut die Schlucke. Auf nossoglototschnoj mindaline und auf der hinteren Wand haufen sich die Schlucke die zahflussigen Absonderungen an. Es Wird die Vergroerung und die Kranklichkeit schejnych und satylotschnych der Lymphenknoten bemerkt.

Die Behandlung scharf rinofaringita

Man muss dreimal in Tag in jedes Nasenloch auf 5 Tropfen protargola eingieen.

Bei Vorhandensein von der geausserten Entzundung verwenden sossudossuschiwajuschtschije die Nasentropfen (nasiwin, naftisin).

Bei der bedeutenden Steigerung der Temperatur des Korpers (es ist 38гр hoher.) verwenden die Fiebermittel auf der Grundlage parazetamola (efferalgan, solpadein).

Fur die Verbesserung der Schutzeigenschaften des Organismus muss man die Vitamine (besonders das Vitamin) ubernehmen.

Aus den physiotherapeutischen Prozeduren ernennen UWTSCH und das das Helium-Neonlaser zum Gebiet der Nase, den allgemeinen Quarz und den Quarz auf die Sohlen der Beine.

Bei Vorhandensein von den geausserten Adenoiden und eine langwierige nicht effektive Behandlung ist die operative Einmischung (adenotomija) notwendig.