Tracheit

Scharf tracheit kommt es die einzige Erkrankung selten vor. Gewohnlich wird er mit scharf rinitom, der Laryngitis oder der Rachenentzundung kombiniert. Scharf tracheit stafilokokkowaja oder streptokokkowaja provoziert die Infektion gewohnlich. Zur Entwicklung der Infektion tragt das Einatmen der kalten, bestaubten oder trockenen Luft bei.

Bei der gegebenen Erkrankung schleim- die Luftrohren schwillt an, errotet, wird mit dem Schleim abgedeckt, fur die seltenen Falle konnen die Merkmale der lokalen Blutergusse beobachtet werden.

Chronisch tracheit ist Untersuchung scharf tracheita. Zu seiner Entwicklung tragt das Rauchen, die Aufnahme des Alkohols, die Stagnationserscheinungen in den Atmungsorganen, herbeigerufen von den Krankheiten der Nieren, des Herzes, lungen- emfisemoj, den chronischen Erkrankungen der Nase und okolonossowych der Busen bei.

Chronisch tracheit kann den atrophischen und hypertrophischen Charakter tragen. Bei hypertrophisch tracheite schwillt die Schleimhaut an, ihre Behalter werden ausgedehnt, und der Mensch beklagt sich die verstarkte Abteilung des Auswurfes und des Schleimes. Bei atrophisch tracheite geschieht istontschenije schleim-, sie erwirbt die grauliche Schattierung, wird glanzend.

Die Symptome tracheita

Die Symptome scharf tracheita:

  • Der trockene, paroxysmale Husten nach den Nachten und dem Morgen, entstehend beim Weinen, den tiefen Atemzug, das Gelachter und begleitet vom Schmerz in der Kehle und hinter dem Brustbein – das Hauptsymptom tracheita;
  • Die oberflachliche und beschleunigte Atmung (besonders bei den Kindern);
  • Die reichliche Abteilung des Auswurfes und des Schleimes;
  • Die unbedeutende Erhohung der Temperatur des Korpers (bei den Kindern kann stark schar beobachtet werden).

Wenn die Entzundung die grossen Bronchien beruhrt, wird das Bild verschlimmert, es erscheinen die Symptome tracheobronchita. Bei der gegebenen Erkrankung der Patientin leidet am qualvolleren Husten und die Hitze. Wenn die Entzundung noch weiter gehen wird, ist die Entwicklung bronchopnewmonii und bronchiolita wahrscheinlich.

Die Diagnose wird bei der Direktbesichtigung, sowie aufgrund der Daten gestellt, die nach laringoskopii die Luftrohren bekommen sind. Beim Abhoren der Lungen ist das Rocheln horbar.

Die Behandlung tracheita

Fur die Behandlung tracheita den Patientinnen verordnen die Senfpflaster, und gewohnlich wenn die Infektion begonnen hat, sich auf andere Organe zu erstrecken, so ernennen die Antibiotika und sulfanilamidy. Bei tracheite werden allerlei Sprays und die aushustende Mittel aufgrund der medikamentosen Graser breit verwendet.

Wenn tracheit die Virusinfektion, zum Beispiel, die Grippe herbeigerufen hat, verordnen die Arzte remantadin, und, wenn zu bestimmen, welche Virusinfektion an der Entwicklung tracheita schuldig ist misslang es, ernennen der Bewasserung interferonom. Ohne virustotende Mittel wird die Behandlung auf die Beseitigung der Symptome der Erkrankung gerichtet sein. Der Arzt wird die Fiebermittel, die Senfpflaster, die Dampfinhalationen ernennen.

Beim Fehlen des speziellen Inhalationsapparates wird es erlaubt, den emaillierten Kochtopf zu verwenden, in den das Wasser und die medikamentosen Graser oder die Praparate gieen. Das Wasser muss man aufkochen, dann, den Kochtopf papier- konussowidnoj vom Trichter bedecken und, durch den Mund atmen, ihm das enge Ende des Trichters verwandt. Auerdem die Fahre atmen es kann uber dem Kochtopf, mit dem Handtuch bedeckt. Die Inhalationen folgen, mehrmals im Tag im Laufe von 3-4 Tagen zu verbringen. Die Dauer der Inhalation – 5 Minuten.

Auch verwenden fur die Behandlung tracheita propolis nicht selten, und es ist die Inhalationen mit ihm genauer. 60 g propolissa und 40 g des Bienenwachses unterbringen in 300-millilitrowuju emailliert kastrjulku und stellen sie in andere kastrjulku bolschego des Umfanges, ausgefullt mit dem siedenden Wasser. Die Inhalationen fuhren am Morgen und dem Abend bis 10 Minuten durch.

Bei einem langwierigen trockenen Husten ernennen protiwokaschlewyje die Mittel, und bei Vorhandensein vom Auswurf – die aushustenden Praparate. Auch wird die allgemein kraftigende Therapie (die Aufnahme der Vitamine) ernannt.

Bei der rechtzeitig begonnenen Behandlung tracheit kann man fur 1-2 Wochen siegen.

Chronisch tracheit, charakterisiert mit den mehr gewaschenen Symptomen, wird nach dem selben Prinzip, dass auch der Scharfe behandelt.

Bei chronisch tracheite haben sich die Inhalationen mit der Zwiebel und dem Knoblauch befriedigend bewahrt. Fur ihre Vorbereitung den Saft des Knoblauchs oder der Zwiebel mischen mit 0,25 % von der Losung nowokaina in der Proportion 1:3. Die Inhalationen fuhren 2 Male im Tag im Laufe von 10 Tagen durch.

Uber die rechtzeitig durchgefuhrte Behandlung die Prognose chronisch tracheita der Gunstige.