Der Tag des Barmixers

Der Barmixer – Der Aristokrat Der Arbeiterklasse.
(Die Phrase Tom Krusa im Film Cocktail.)

Am 6. Februar wird fast in Der ganzen moDernen Welt Der Internationale Tag des Barmixers unter Auspizien Heiligen Amanda, des Bischofs Maastrichtski (584-679) bemerkt, Der den Beschutzer Der Weinbauern, Der Handler vom Wein, Der Bierbrauer, Der Besitzer Der Bars und Der Restaurants und Der Barmixer fur Die Tatigkeit nach jewangelisazii Der Weinregionen Frankreichs, Deutschlands und FlanDerns angenommen wird.

Wer solcher Barmixer Wenn den Worterbuchern, so es 1 zu glauben. Der Kellner in Der Bar; 2. Der Besitzer Der Bar. Klarer, Der Barmixer ist eine Fachkraft fur Die BeDienung Der Besucher Der Bar … Das Wort Die Bar (bar) im Englische bedeutet – Die Theke oDer Die Barriere, und Die Menschen hinter Der Theke haben von den Barmixern getauft.

Man sagt, Dass Die erste Bar in den USA entstanden ist, wenn propyl±nnyje Die Cowboys, vom Pferd abgesprungen, drangen in Die Einrichtung ein und es forDerten Die Schlafen mit dem Eis. Als Die Bar ebenso nannten Die Geschafte, Die von Der Barriere verschlagen sind, wo allen – einschlielich Die Lebensmittel verkauften, und Die Spirituosen.

Die Blute Der Bars ist unter dem Goldrausch geschehen. Gerade klarten in ihnen Die Besucher Die Beziehungen auf, veranstalteten Die Schlagereien mit bit±m Die Geschirre, bruchig Der Stuhle und Der Tische. Die Wirte Der Bars verdunnten den Whisky zu Wasser ofter, wegen wessen auch Die Schlagereien regelmaig geschahen. Man sagt, Dass auch einige moDerne Barmixer nedoliwom und rasbawlenijem … manchmal sundigen

In den moDernen Bars, zum Gluck kommen Die Schlagereien selten vor. Dafur vom Barmixer hangt Die Atmosphare ab, Die in Der Einrichtung und Die Stimmung Der Kunden herrscht. Man sagt, Dass Der Barmixer nicht Der Beruf ist, und kann Die Neigung, und Dass vom guten Barmixer nur Der schopferische Mensch werden. Dazu soll er ein guter Psychologe sein, weil wie nicht selten ihm Die Geheimnisse anvertrauen oDer einfach ergieen Die Seele.

Obligatorisch fur den Barmixer wird Das Lacheln angenommen, Die Fahigkeit, Das Gesprach zu unterstutzen und Die Stimmung dem Kunden zu heben. In Die Pflichten geht ebenso Das Wissen aller Getranke, Die in Der Bar vorhanden sind – Die Festung ein, Das Extrakt, worin auch als sie zu reichen. Jedem Getrank Die Kapazitat: den Sekt reichen in den langen Weinglasern, und Die Schuld – in rund, konjatschnyje warmen Die Glaser … auf

Aber Der Barmixer nicht nur beDient Die Kunden, er folgt auf Das Schaufenster auch, kalkuliert ubernommen und verkauft. Fur Russland Dieser Beruf jung unterrichten auf den Barmixer in den gebuhrenpflichtigen Kursen eben. In den Einrichtungen werden gerade am Arbeitsplatz … einfacher lehren
Als Die Barmixer arbeiten Die jungen Burschen gewohnlich und es ist Die Madchen seltener. Und Die Beschaftigung es nicht solches ja und Die Betriebsunterbrechung, muss man auf den Beinen bis 10-12 Stunden durchfuhren. Obwohl in den USA im Bundesstaat Pennsylvania altest in Der Welt Barmixer Andschelo Kammarata im Alter von 95 Jahren seit nicht so langem in Rente gegangen ist. Er zu arbeiten hat in 1933 begonnen, wenn es ihm nur 19 Jahre war, und 10 Jahre ruckwarts Andschelo haben zum Buch Der Rekorde Ginnessa, wie des am meisten bejahrten Barmixers in Der Welt beigetragen.