Warum entsteht der Husten

Meistens meldet sich der scharfe Husten von den Erkaltungskrankheiten. Wenn die Erkaltung zuruckgetreten ist, und setzt der Husten dennoch fort zu qualen, moglich, allem von der Schuld die Infektion der Nasenbusen – sinussit. sinussit diagnostizieren es kann nur der Arzt.

Wie seltsamerweise ist, aber kann der Husten wegen des Keuchhustens erscheinen. Es Wird angenommen, dass vom Keuchhusten nur die Kinder, aber es nicht so krank sind. Bei den erwachsenen Menschen ruft der Keuchhusten den starksten Husten herbei, der vom Erbrechen nicht selten begleitet wird. Die selbstandige Behandlung tragt zum Ubergang des pathologischen Prozesses in die chronische Form bei, wonach die Anfalle des Hustens den Kranken mit den Jahren qualen werden.

Die Verstarkung des Hustens, die Atemnot, otcharkiwanije sind die Schleime die Symptome chronisch obstruktiwnoj die Krankheiten der Lungen, der ernsten Erkrankung, die die unverzugliche Behandlung fordert.

Rinit des allergischen und nicht allergischen Charakters kann das Erscheinen des Hustens auch provozieren. Der Husten bei rinite meldet sich vom Schleim, der abflieend aus der Nase in die Kehle und kaschlewyje die Rezeptoren abargert. Wenn rinit die Allergie herbeigerufen hat, entfernen es mit der Hilfe antigistaminnych der Praparate, und verwenden bei nicht allergisch rinite sossudossuschiwajuschtschije die Tropfen.

Der scharfe Husten kann ein Symptom der scharfen herzlichen Mangelhaftigkeit und der Lungenentzundung sein. Auch kann er bei Vorhandensein vom fremdartigen Korper in den Atmungswegen entstehen.

Die Grunde des chronischen Hustens

Nicht geheilt allergisch rinit und sinussit konnen den Ubergang des scharfen Hustens ins chronische Stadium provozieren. Der Husten meldet sich vom Schleim in diesem Fall, der abflieend aus der Nase in die Kehle und kaschlewyje die Rezeptoren abargert. Nicht selten wird der Husten bei der Allergie saloschennostju der Nase begleitet.

Oft leiden am chronischen Husten die Asthmatiker. Bei solchen Patientinnen steigert sich der Husten in die kalte Jahreszeit und nach der verlegten Erkaltung nicht selten.

Der chronische Husten – der haufige Satellit der Menschen, die an den Sodbrennen leiden. Bei solchen Patientinnen diagnostizieren die Mangelhaftigkeit kardii – des eigentumlichen Ventiles nicht selten, das sabrossu enthaltenen Magens in die Speiserohre behindert. Wenn kardija nicht arbeitet, dringt die Saure des Magens in die Speiserohre durch und argert kaschlewyje die Rezeptoren ab, den Husten herbeirufend.

Der Husten kann eine Untersuchung der chronischen Bronchitis sein, die sich bei den Rauchern meistens entwickelt. Der Husten der Raucher beunruhigt der Menschen morgens und wird otcharkiwanijem die Auswurfe begleitet.

Die selteneren Grunde des Hustens: die Geschwulste der Lungen, gribkowaja die Infektion der Atmungsorgane, enfisema der Lungen, die Tuberkulose, die herzliche Mangelhaftigkeit.

Wenn man sich an den Arzt behandeln muss

An den Arzt ist notig es unbedingt beim chronischen Husten zu behandeln, wobei der Besuch, selbst wenn obligatorisch ist Sie den Grund des Hustens wissen.

Fur die Bestimmung des Grundes des Hustens ernennen die allgemeine Analyse des Blutes, den Rontgenapparat des Brustkorbes, KT der Busen der Nase und des Brustkorbes, die Funktionstests des Atmungssystems, die das Vorhandensein enfisemy an den Tag bringen und des Asthmas, die Forschungen des Magens und der Organe der Verdauung, bronchoskopiju, laringoskopiju gewohnlich.

Lesen Sie ausfuhrlicher:

  • Der trockene Husten;
  • Der bellende Husten;
  • Der feuchte Husten (der Husten mit dem Auswurf);
  • Der Husten ohne Temperatur;
  • Der Husten des Rauchers.